Dosenkochbuch 1 – Sauerkraut

Dies ist das erste Gericht, dass wir uns aus den 1-2-oder-3-Dosen gekocht haben.

Wir hatten bestimmt gut 10 Minuten verschiedene Dosen geschüttelt, um einen leckeren Eintopf zu finden, den man nur heiß machen muss. Dann haben wir uns endlich für eine entschieden und öffneten sie – es war Sauerkraut. Gut, jetzt wussten wir immerhin, dass sich Eintopf anders anhören muss.

Saskia fiel ein, dass wir noch Würstchen eingefroren hatten, die von ihrer Abschlussfeier in Neuendettelsau übrig geblieben waren. Es waren fränkische Rostbratwürstchen. Wir haben sie aufgetaut und gebraten, dazu gabs heißes Sauerkraut. Es war zwar kein Eintopf und auch etwas mehr Kochaufwand, aber es war viel leckerer.